Führungskraft als Coach – die gelebte Haltung zählt!

Die Aufgaben als Coach kennt (fast) jede Führungskraft. Häufig wird Coaching jedoch nur als Unterstützen oder Helfen interpretiert. Solche Führungskräfte sehen sich selbst gerne als Förderer und sind meist gerade deswegen Verhinderer.

Coaching aus meiner Sicht ist eine täglich gelebte Haltung der Führungskraft gegenüber allen MitarbeiterInnen. Es bedarf einer klaren Einstellung und Regeln, ohne die kein „wirksames“ Coaching stattfinden kann. Meine Folien zum Thema – Fotos von (c) fotolia.de:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Führung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s